AGB



Allgmeine Geschäftsbedingungen Online-Bestellung

Geltungsbereich
Die Genossenschaft Migros Ostschweiz erbringt alle Leistungen ausschliesslich auf der Basis der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Vertragsabschluss
Der Vertrag wird mit dem Absenden der Bestellung verbindlich. Als Bestätigung erhalten Sie eine E-Mail, welches als Abholschein dient.

Abholen
Sie holen Ihre Bestellung, transportsicher verpackt, während den üblichen Ladenöffnungszeiten zum vereinbarten Termin ab.

Platten/VerpackungDie Platten sind im Preis inbegriffen (ohne Depot). Sie können uns die Platten jederzeit zur Entsorgung zurückbringen.

Zahlen
Wir bitten Sie beim Abholen Ihre Bestellung bar zu bezahlen. Sie können in den meisten Filialen auch mit Maestro, M-Card und Postcard sowie mit Kreditkarten (Mastercard und Migros-Mastercard) bezahlen.

Mehrwertsteuer
2,5% MwSt.: alle Lebensmittel bei Abholung.

Preisänderungen vorbehalten, Stand Januar 2011

Annullierung
Bei Annullierung einer Bestellung durch den Kunden bis 3 Arbeitstage vor dem Anlass sind vom Kunden 50% des Bestellwertes gemäss Auftragsbestätigung, bei später erfolgender Annullierung 100% des Bestellwerts zu entrichten.

Verspätete Anlieferung, Verzögerungen
Die mit dem Kunden vereinbarten Service-Zeiten sind in jedem Fall als blosse Richtzeiten vereinbart. Die Migros-Genossenschaft Ostschweiz übernimmt keine Haftung.

Datenerhebung
Die Genossenschaft Migros Ostschweiz ist berechtigt, die im Rahmen der Geschäftsbeziehung erforderlichen personenbezogenen Daten des Kunden zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten. Die Daten werden mit äusserster Sorgfalt behandelt und nicht für andere Zwecke verwendet.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gelten die Bestimmungen des schweizerischen Rechtes, Gerichtsstand ist Gossau.